Logo ZM2020 rechts
     
                    
  Service-Hotline: +49 (0) 3682 / 482840

2021 06 10 Reiesen fuer alle Bhf 02

In Deutschland leben etwa 10 Mio. Menschen mit einer Behinderung. Für sie sind detaillierte und verlässliche Informationen über die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote eine wesentliche Grundlage für ihre Reiseentscheidung.

Barrierefreier Tourismus ist außerdem wichtiges Wachstumssegment mit großem ökonomischem Potenzial in Deutschland. Barrierefreiheit ist für etwa 10 % der Bevölkerung unentbehrlich, für 40 % hilfreich und für 100 % komfortabel.
„Reisen für Alle“ ist die bundesweit gültige Kennzeichnung im Bereich Barrierefreiheit.
Die für die Gäste und Reisende mit Einschränkungen notwendigen Informationen werden
durch ausgebildete Erheber erfasst und mit klaren einheitlichen Qualitätskriterien bewertet. Die detaillierten Informationen zur Barrierefreiheit des Angebotes bzw. Objektes können – nach erfolgter Auswertung - von den Gästen bereits vor Reiseantritt unter www.reisen-fuer-alle.de eingesehen werden. Diese Informationen schaffen Transparenz über die örtlichen Gegebenheiten des ausgewählten Reisezieles und sind Zeichen von hohen Ansprüchen an die Bemühungen entlang der touristischen Servicekette.

2021 06 10 Reiesen fuer alle Bhf 01

Neben den bereits geprüften städtischen Einrichtungen, wie der Tourist-Information Zella-Mehlis, den beiden städtischen Museen und einigen privat geführten Freizeiteinrichtungen des Staatlich anerkannten Erholungsortes Zella-Mehlis wurden nun auch am Zella-Mehliser Bahnhof am Mittwoch, 9. Juni 2021 aktuelle Daten zur Barrierefreiheit aufgenommen.

Besonders nahmen die Prüfer die Funktionalität der neuen Aufzüge, die Zielführung der taktilen Leitsysteme, Zuwegungen inklusive Bodenbeschaffenheiten, die Erreichbarkeit des Fahrkartenautomaten, Türen zur Wartehalle, die behindertengerechte Toilette, Beschilderungen und Informationssysteme zum Teil mit akustischer Funktion unter die Lupe.

Begleitet wurden sie dabei von Frau Reinhardt und Frau Schneider – Fachdienstleiterinnen Bauverwaltung und Tourismus der Stadtverwaltung Zella-Mehlis.

Einige kleine Tipps und Empfehlungen für Nachbesserungen wurden aufgenommen und können bei weiteren geplanten Baumaßnahmen – wie z. B. die Sanierung der Personenunterführung - am Verkehrsknotenpunkt Zella-Mehlis Berücksichtigung finden.

suche

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.