kontakt 26px       facebook 26px       twitter 26px       youtube 26px      flickr1 26px  
Service-Hotline: +49 (0) 3682 / 482840

"Persönlich engagiert für Zella-Mehlis" - Werner Paatz

 

 P1010206

 

Hallo Herr Paatz, schon im Voraus Vielen Dank für das Gespräch. Bitte stellen Sie sich erst einmal selbst kurz vor!

Ja, gerne doch. Mein Name ist Werner Paatz und geboren wurde ich in unserem schönenZella-Mehlis. Ich bin 68 Jahre alt und neben der Regenberghütte betreibe ich auch eine Ferienwohnung für Gäste unserer Stadt.

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Als ein die Geselligkeit liebender Naturfreund.

Was ist Ihnen wichtig im Leben?

Besonders wichtig sind mir meine Freunde und meine persönliche Gesundheit. Außerdem ist der Erhalt der Regenberghütte, in ihrem jetzigen Zustand, von sehr hoher Bedeutung.

Welche Aufgaben haben Sie als Betreiber der „Regenberghütte“?

Dazu zählt den aktuellen Zustand der Hütte zu erhalten beziehungsweise zu verbessern, den Transport der Lebensmittel auf den Regenberg hierher und natürlich die Bewirtschaftung von Wanderern zu den Öffnungszeiten.

Seit wann engagieren Sie sich in diesem Bereich?

Jetzt sind es 9 Jahre, also seit 2008 bin ich für die Regenberghütte verantwortlich.

Und wie kam es dazu?

Nach der Wende hatte die Regenberghütte der Stadt gehört und stand wieder zur Verpachtung. Zusammen mit Vereinsmitgliedern nutzten wir die Gunst der Stunde und übernahmen die Bewirtschaftung der Hütte. Die „Regenberggemeinde“ wollte unbedingt, dass sie erhalten bleibt, auch wenn wir alles selber finanzieren mussten. Im Grunde musste alles restauriert werden.

Was zeichnet die Regenberghütte aus? Warum lohnt sich ein Besuch?

Die Regenberghütte ist landschaftlich besonders idyllisch gelegen und abseits von Krach und Verkehr, da man nur zu Fuß als Wanderer die Hütte erreichen kann. Sie wurde 1924 erbaut und ist so erhalten geblieben, wie sie errichtet wurde, also im Originalzustand.

 

An welchen Festen oder Veranstaltungen an der Hütte können sich die Besucher das ganze Jahr über erfreuen?

Am 01. Mai, zu Himmelfahrt und zur Sommersonnenwende organisieren wir extra Feste. Zusätzlich veranstalten wir einmal im Jahr ein Kabarett in der Regenberghütte.
Geöffnet hat die Hütte im Sommer am Samstag und Sonntag von 12-17 Uhr. Zur Winterzeit öffnen wir am Samstag ab 12 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 12 Uhr. 

Welche Besonderheiten hat die Natur rund um Zella-Mehlis aus ihrer Sicht?

Das romantische Flair zeichnet Zella-Mehlis aus. Die Lage und der Blick in den Thüringer Wald sowie auf den Rennsteig sind einzigartig. Außerdem gibt es hier einige Berghütten, wobei jede Hütte ihr eigenes Flair hat und dem Wanderer somit verschiedene Möglichkeiten angeboten werden.
Aber Konkurrenz innerhalb der Hütten-Besitzer sehe ich dabei nicht.

Angenommen, Geld spielte keine Rolle: Was würden Sie an ihrer Berghütte gerne verändern?

Zum einen würde ich meine Hütte gerne mit Strom versorgen. Eine Stromleitung ist zwar gelegt, aber die Trafo-Station fehlt. Mit einer Stromversorgung könnte ich in und um die Hütte ganz anders wirtschaften. Der Zugangsweg zur Regenberghütte hoch ist auch in einem baufähigem Zustand. Dieser ist nachts für die Wanderer wie auch im Winter für mich sehr gefährlich. Zudem würde ich gerne bei Schnee mehr räumen wollen. Aber auch das geht nur mit den entsprechenden Geräten und Maschinen.

Ein paar Worte zum Schluss (an die Besucher/für die Zukunft…):

Ich bin sehr froh, dass die Regenberghütte so gut angenommen wird. Bis jetzt hatte ich noch kein Ärger und oftmals nette, gute Gäste. So soll es bleiben! Auch über jegliche Hilfe oder Unterstützung würde ich mich in Zukunft sehr freuen, egal von welcher Seite diese kommt!

 

Das Interview führte Philipp Keith im Rahmen seines dualen Studiums Marketing Management.

Zum Seitenanfang

Stadtverwaltung Zella-Mehlis

Touristinformation
Louis-Anschütz-Straße 28
98544 Zella-Mehlis
Thüringen, Deutschland

 

Telefon: +49 (0) 3682 - 48 28 40
Fax: +49 (0) 3682 - 48 71 43
E-Mail: touristinfo@zella-mehlis.de
 

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10-18 Uhr
Sa. 10-12 Uhr